Die Bergwacht Bayern

Bergwacht-Banner

Die Bergwacht Bayern ist eine bayernweit tätige Organisation, in der etwa 4.800 ehrenamtliche Bergwachtmänner und -frauen den Rettungsdienst in den bayerischen Alpen und Mittelgebirgen sicherstellen und den Naturschutz unterstützen.

Die Bereitschaften sind in 119 bayerischen Kommunen angesiedelt und unterhalten mehr als 300 Rettungswachen und Meldestellen. Der Rettungsdienst wird mit ca. 220 Fahrzeugen, ca. 60 Motorschlitten und modernster Rettungsausrüstung durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern sind wir der Ansprechpartner für Rettungsdienst und Naturschutz in den Bayerischen Alpen und Mittelgebirge, sowie auch für Bergsteiger, Wintersportler, uvm.

Die Bergwacht Memmingen ist in einer Dienstgemeinschaft mit der Bergwacht Oberstaufen. Unser Dienstgebiet ist im Winter die Skianlagen in Steibis, Hochgrat und Hündle/Thalkirchdorf. Im Sommer sind wir für die Rettung aus unwegsamen Gelände von der Nagelfluhkette bis zum Eistobel zuständig.

Rettungsdienst

  • Rettung aus alpinem und unwegsamen Gelände
  • Medizinische Versorgung von Verunfallten Suche von vermissten Personen
  • Rettung aus Lawinen, Schluchten und Höhlen
  • Bergung von tödlich Verunfallten
  • Betreuung und Unterstützung von Angehörigen
  • Unterstützung des DRK bei Auslandeinsätzen
  • Unterstützung des Landrettungsdienstes und Katastrophenschutzes sowie Bergsteigern, Wintersportlern, uvm.

Naturschutz

  • Durchführung von Naturschutzstreifen und Naturschutzprojekten
  • Unterstützung der Naturschutzwacht und der Naturschutzbeiräte
  • Unterstützung der geförderten Naturschutzprojekte (z. B. Wildtiere und Skilauf im Gebirge)
  • Öffentlichkeits- und Jugendarbeit im Natur und Umweltschutz

Werden Sie Förderer der Bergwacht Bayern

Die Bergwacht Bayern hat seit ihrer Gründung eine Vielzahl von Entwicklungen und Anpassungsprozessen durchlaufen und steht auch heute einer Vielzahl neuer Herausforderungen gegenüber. Insbesondere vermehrte Einsatzzeiten durch zunehmenden Tourismus und neue Einsatzschwerpunkte durch trendige Sportarten erfordern von uns eine intensive Bergrettungsausbildung sowie spezialisierte Fortbildungen. Auch das notwendige technische und medizinische Gerät, das angeschafft und in Stand gehalten werden muss, darf nicht fehlen.

Die Bergretter der Bergwacht Bayern verrichten ihren Einsatz ehrenamtlich!

Als Förderer der Bergwacht Bayern helfen Sie uns dabei, die Voraussetzungen für unsere ehrenamtliche Arbeit zu erhalten! Unsere Förderer und ihre Angehörigen können übrigens kostenlos unseren Rückholdienst aus dem In- und Ausland in Anspruch nehmen!

Bankverbindung:

Spardabank Augsburg
BLZ 720 905 00
Kto.Nr. 430 552

Berwacht Memmingen - Ansprechpartner

Bereitschaftsleiter: Peter Endres
E-Mail: memmingen@bergwacht-bayern.de

Ausbildungsplan: http://www.bergwacht-bayern.org/index.php?id=9464&L=0%2C

Bergwacht-Banner