Pflege

Unserer Arbeit liegt ein modernes, fachlich fundiertes Pflege- und Betreuungskonzept zugrunde. Unser Ziel ist, eine höchstmögliche Qualität unserer Leistungen für und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zu gewährleisten.

Größtes Augenmerk legen wir zum Beispiel darauf, die Selbständigkeit unserer Bewohner/innen bestmöglich zu erhalten und zu fördern. Im Rahmen einer individuellen Pflege- und Betreuungsplanung werden Probleme, aber auch erhaltene Fähigkeiten ergründet. Es werden klare Ziele und Maßnahmen festgelegt und letztendlich wird regelmäßig auch der Erfolg der Pflege- und Betreuungsleistungen kontrolliert und der weitere Pflegeprozess an die neuen Erfordernisse angepasst.

Hilfestellungen und Angebote im Bereich der psycho-sozialen Begleitung und Betreuung sind für uns dabei genau so wichtig wie eine fachgerechte körperliche Pflege.

Schwerpunkt Gerontopsychiatrie

Bereits vor über 20 Jahren begannen wir uns auf die stationäre Begleitung, Betreuung und Pflege psychisch veränderter älterer Menschen zu spezialisieren. Wir haben die Möglichkeit, Menschen mit allen Formen und Ausprägungen alterspsychiatrischer Krankheiten aufzunehmen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Begleitung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz (z. B. Alzheimer’sche Krankheit).

In der Praxis zeigt sich nach wie vor, dass immer wieder Bewohnerinnen und Bewohner aus anderen Alten- und Pflegeheimen zu uns kommen, weil die anderen Einrichtungen mit der Pflege und Betreuung „schwierigerer“ gerontopsychiatrisch erkrankter Personen überfordert sind.

Wir haben keine geschlossene Bereiche oder „beschützende Stationen“! Unsere orientierungslosen Bewohnerinnen und Bewohner sind nicht „eingesperrt“!

Jede/r kann sich im gesamten Haus und in unserem riesigen Garten frei bewegen – auch wenn sie / er nicht mehr alleine in den Wohnbereich zurückfindet.

Vollstationäre Pflege

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Bereich der vollstationären Begleitung, Betreuung und Pflege, d. h. die Bewohnerinnen und Bewohner leben nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft in unserem Hause.

Mit den Kostenträgern besteht selbstverständlich ein Versorgungsvertrag über derzeit 111 Plätze.

Kurzzeitpflege

Wir verfügen über mehrere „eingestreute“ Kurzzeitpflege-Plätze: Wenn die Angehörigen eine Zeit lang nicht in der Lage sind, die Pflege zu gewährleiten (z. B. Krankheit, Urlaub), gibt es die Möglichkeit einer vorübergehenden stationären Aufnahme in unserer Einrichtung.

Die Kosten werden unter bestimmten Voraussetzungen und bis zu einer gesetzlich vorgegebenen Höhe von der Pflegekasse übernommen. Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne!